Ausbildung 2022 - Elektroniker/in für Automatisierungstechnik (m/w/d) Worms 


WAS WIR BIETEN
Als ein führender Anbieter der Methacrylat-Chemie weltweit arbeiten wir an vielen spannenden Themen und Projekten. Unsere Stärke sind unsere Mitarbeiter, deshalb liegt uns deren umfassende und erfolgreiche Ausbildung besonders am Herzen. Mit ihrer Kreativität und Leidenschaft schaffen sie immer wieder Neues und schreiben unsere Erfolgsgeschichte aktiv mit. Wir fördern eine inklusive und offene Kultur und setzen uns für Vielfalt in unseren Teams ein. Denn wir sind überzeugt: Diversität ist für eine leistungsstarke und innovative Organisation unerlässlich. Wir bieten Dir ein attraktives, internationales Arbeitsumfeld mit viel Gestaltungsspielraum. Werde Teil unseres Teams und lasse Deine beruflichen Träume wahr werden.
 

IM ÜBERBLICK

 

Du lernst…

 

  • Planen, Aufbauen, Errichten, Instandhalten und Optimieren von Automatisierungssystemen
  • Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen
  • Sicherheitsbeurteilungen von Anlagen und Betriebsmitteln
  • Beraten von Kunden
  • Erbringen von Serviceleistungen

 

AUSBILDUNGSZEIT

 

3,5 Jahre mit der Option, die Ausbildung bei überdurchschnittlichen Leistungen zu verkürzen.

 

 

VORAUSSETZUNGEN

 

  • Schulabschluss entsprechend der mittlere Reife
  • Gute Noten in Mathematik und Physik
  • Verständnis für physikalische und technische Vorgänge sowie für Mathematik
  • Praktisches Geschick
  • Logisches Denkvermögen

 

 

 

 

SO LÄUFT DIE AUSBILDUNG AB

Zuerst werden allgemeine Grundlagen in den Bereichen Chemie, Mechanik und Elektrotechnik vermittelt. Anschließend folgt die Fachausbildung mit Installationstechnik und Steuerungstechnik. Hierbei werden schon Programmierungen durchgeführt.

Im 2. Ausbildungsjahr folgt dann ein SPS-Kurs und kurz darauf die Abschlussprüfung Teil 1. Du wirst als Auszubildender in den Fachabteilungen in der Produktion eingesetzt und hast nun die Möglichkeit, Gelerntes umzusetzen.

Im 3. Ausbildungsjahr werden in Fachlehrgängen unter anderem Reglungstechnik und Messtechnik vermittelt. Bei überdurchschnittlichen Leistungen findet hier bereits die Prüfungsvorbereitung für die Abschlussprüfung Teil 2 statt.

 

 

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Fachrechnen
  • Planen, Verdrahten, Parametrieren und Inbetriebnehmen von elektrischen Anlagen
  • Dokumentation von Prüfergebnissen
  • Erweiterte Kenntnisse der Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik
  • Programmieren von SPS-Technik verschiedener Hersteller
  • Einführung in die EDV

 

 

WEITERBILDUNG     

  • Industriemeister/-in Elektrotechnik (2-3 Jahre berufsbegleitend) oder
  • Techniker/-in (3-4 Jahre berufsbegleitend) oder
  • Bachelor/Master (4 - 5 Jahre berufsbegleitend)

 

 

BERUFSSCHULE

In der Berufsschule erhältst Du fachtheoretischen Unterricht, organisiert in Lernfeldern, mit Inhalten aus den Fachbereichen. Auch allgemeinbildende Inhalte wie Wirtschafts- und Sozialkunde werden dort vermittelt.

 

Die Berufsschule findet unterwöchig in der Berufsschule in Worms statt.

 

 

AUSBILDUNGSSTANDORT

Worms

 

 


DEINE BEWERBUNG

Um einen zügigen und fairen Bewerbungsprozess sicherzustellen, nehmen wir nur Bewerbungen über unser Karriereportal www.roehm.com/ausbildung entgegen. Reiche uns mindestens ein aussagekräftiges Anschreiben, Deinen aktuellen Lebenslauf sowie Deine letzten beiden Zeugnisse ein. Wir bitten Dich von Bewerbungen per E-Mail abzusehen.

Hinweis: Im Rahmen der Anlegung des Benutzerkontos ist es notwendig den Account über einen Link zu aktivieren. Aktuell kann es technisch zu Verzögerungen bei dem Versand dieser Aktivierungs E-Mail kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass dieser E-Mail Versand wieder zeitnah erfolgt. Bis dahin bitten wir um Geduld, falls sich der Eingang dieser Aktivierungs E-Mail verzögert..
 

Wenn Du Fragen zu Deiner Bewerbung oder zum Bewerbungsverfahren hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an ausbildung@roehm.com und beziehe Dich auf die unten angegebene Kennziffer der Stelle.
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Kennziffer der Stelle:  878