Laden...

Intellectual Property Manager / Patentanwalt (m/w/d)


   Standort: Darmstadt, Germany (DE)
   Tätigkeitsbereich: Recht
   Karrierelevel: Berufserfahrene
   Firma: Röhm GmbH


WAS WIR BIETEN
Als führender Anbieter der Methacrylat-Chemie weltweit arbeiten wir an vielen spannenden Themen und Projekten. Unsere Stärke sind unsere Mitarbeiter. Mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und Leidenschaft schaffen sie immer wieder Neues und schreiben unsere Erfolgsgeschichte aktiv mit. Werden Sie Teil unseres Teams und lassen Sie Ihre beruflichen Träume wahr werden. Wir bieten Ihnen eine offene und innovative Unternehmenskultur mit viel Gestaltungsspielraum in einem internationalen Arbeitsumfeld. Bei uns erwarten Sie Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre Zukunft.
 

Aufgaben

  • Ausarbeiten, Erwirken, Verteidigen und Durchsetzen von gewerblichen Schutzrechten (insbesondere von Patenten und Marken) im In- und Ausland
  • Betreuen des Markenportfolios des Unternehmensverbundes, Durchsetzen eigener Markenrechte gegenüber Dritten, Überwachen von und Vorgehen gegen fremde Markenrechte
  • Strategische Beratung der Geschäftsbereiche bezüglich des Markenmanagements
  • Eigenverantwortliches Vertreten des Unternehmens vor (inter)nationalen Behörden und Gerichten in IP-Angelegenheiten sowie Koordination der In- und Auslandsanwälte
  • Anfechten fremder Schutzrechte und Abwehr von Angriffen Dritter gegen eigene Schutzrechte
  • Erstellen von Gutachten und Bewerten eigener und fremder Schutzrechtspositionen im In- und Ausland
  • Aktives Patentportfolio-Management und strategische Beratung in Kooperation mit den betreuten Geschäftsbereichen
  • Unterstützung der Geschäftsbereiche bei der Ausarbeitung von IP-relevanten Verträgen
  • Identifizieren von Verbesserungspotential bzgl. IP-Prozessen im betreuten Bereich und innerhalb von IP-Management sowie Mitgestaltung der Verbesserungen

 

QUALIFIKATIONEN

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Chemie (idealerweise Fachkenntnisse in Polymer-, organischer und/oder verfahrenstechnischer Chemie)
  • Erfolgreich absolvierte Ausbildung zum European Patent Attorney
  • Zulassung als Patent- und Markenanwalt und/oder mindestens zweijährige einschlägige Erfahrung in der Betreuung eines Markenportfolios
  • Berufserfahrung in einem Industrieunternehmen im Bereich IP, alternativ in einer Kanzlei
  • Selbstständige sowie ergebnisorientierte Arbeitsweise mit hoher Entscheidungsfreude und Durchsetzungsfähigkeit
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Eigeninitiative
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


IHRE BEWERBUNG

Um einen zügigen und fairen Bewerbungsprozess sicherzustellen, nehmen wir nur Bewerbungen über unser Karriereportal https://www.roehm.com/de/karriere entgegen. Reichen Sie uns mindestens ein aussagekräftiges Anschreiben sowie Ihren aktuellen Lebenslauf ein und nennen uns Ihr mögliches Eintrittsdatum. Bitte sehen Sie von Initiativbewerbungen per E-Mail ab.

Hinweis: Im Rahmen der Anlegung des Benutzerkontos ist es notwendig den Account über einen Link zu aktivieren. Aktuell kann es technisch zu Verzögerungen bei dem Versand dieser Aktivierungs E-Mail kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass dieser E-Mail Versand wieder zeitnah erfolgt. Bis dahin bitten wir um Geduld, falls sich der Eingang dieser Aktivierungs E-Mail verzögert.
 

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Bewerbung oder zum Bewerbungsverfahren haben, wenden Sie sich bitte an: Mirela-Maria Burkhart unter Mirela.Burkhart@roehm.com und beziehen Sie sich auf die unten angegebene Kennziffer der Stelle.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass Röhm keine unaufgefordert zugesandten Bewerbungsunterlagen von Personalvermittlungsagenturen akzeptiert. Röhm arbeitet mit bevorzugten Anbietern und wird ohne entsprechende Rahmenvereinbarung keine Vergütungszahlungen an Personalvermittlungsagenturen vornehmen. Sollte Röhm ein Kandidatenprofil von einer Personalvermittlungsagentur erhalten, mit der keine Rahmenvereinbarung besteht, und dieser Kandidat zu einem späteren Zeitpunkt im Rekrutierungsprozess berücksichtigt oder eingestellt werden, entstehen dadurch keine Ansprüche auf Seiten der Personalvermittlungsagentur.

Kennziffer der Stelle:  845